Angebote zu "Palacios" (79 Treffer)

Kategorien

Shops

Palacios Valdeorras As Sortes 2017 Weißwein Tro...
Unser Tipp
43,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der As Sortes ist ein Coup des Palacios-Clans, der immer wieder mit Weinen an die absolute Spitze der spanischen Qualitätspyramide vorstößt. Diesmal ist es Rafael Palacios, Bruder des L'Ermita-Schöpfers Álvaro, der mit einem 100%igen, mit wilden Hefen, in französischen Barriques fermentierten Godello für Furore sorgt. Dieser große Weißwein – von manchen Kritikern als der Puligny-Montrachet Spaniens tituliert – gehört wohl zum Besten, was Spanien an High-Class-Blancos zu bieten hat. Das helle Strohgelb in der Robe lässt noch nicht erahnen, was für eine Granate von Wein hier im Glas schlummert. Das Bouquet allerdings weist schon den Weg zu einem exquisiten Wein-Erlebnis. Das breite Aroma-Spektrum weist herrliche Fruchtaspekte mit grünem Apfel, Honigmelone, Ananas, weißem Pfirsich und Zitronenschale auf. Am Gaumen ungemein dicht, deutlich mineralisch, perfektes Spiel zwischen Frucht (Pomelo, Birne) und Holzausbau (frische Butter, Hefebrot), mundfüllend, ewig lang, sehr differenziert und eigenständig. Superelegantes Finale mit Potenz für mehrere Jahre der Reife! Hut ab! Dieser Wein beweist einmal mehr, dass in der Region ein riesen Potential schlummert.

Anbieter: Vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Palacios Remondo Propiedad 2017  0.75L 14.5% Vo...
23,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Rioja kann in der Stilistik höchst unterschiedlich ausfallen, und nur ganz wenige Erzeuger schaffen es auf so überzeugende Weise wie hier, das ganze Potenzial, das diese Region mitbringt, wirklich auszuschöpfen. Denn der in französischen Barriques ausgebaute Propiedad von Palacios Remondo verkörpert eine ausgesprochen hochwertige Variante: ein reinsortiger Garnacha von teilweise alten Rebgärten. In großen Eichenholzfässern mit den natureignen Hefen vergoren, reifte er weitere 18 Monate, ebenfalls in größeren Fässern. Der Wein besitzt betörende, saftige Fruchtaromen (reife rote Johannisbeeren, Brombeeren, schwarze Kirschen) mit einem fülligen Körper voller Eleganz und genialer Frische. Dazu gesellen sich eine dezente, aber spürbare Mineralität und eine so feine Dosis Holz, wie es in Spanien wohl nur Álvaro Palacios hinbekommt, der im Zenit seiner Schaffenskraft zu stehen scheint. Am Gaumen einerseits feinsinnig, andererseits besitzt der Wein eine tolle Reife und eine phantastisch integrierte Weinsäure. Im Nachklang sehr weiche, cremige Tannine, die diesen Gaumenverführer auch schon jung zu einem außergewöhnlichen Vergnügen machen. Die ganze Serie von Palacios Remondo brilliert mit einem exzellenten Preis-Qualitäts-Niveau. An der Spitze dieser beeindruckenden Leistungs-Pyramide steht ohne Zweifel der Propiedad!

Anbieter: vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Palacios Valdeorras Louro do Bolo 2018 Weißwein...
Unser Tipp
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dass Rafael Palacios sein Handwerk versteht, beweist er einmal mehr sehr eindrucksvoll mit diesem sehr individuellen Godello, einer wertvollen autochthonen weißen Rebsorte Galiciens. Auch der Louro do Bolo 2017 mit seiner strohgelben Farbe und den goldleuchtenden Reflexen zeigt sich von einer intensiven Seite mit einem ausgeprägten Aromenspektrum, vom zarten Duft frischer Zitrusfrüchte, reifen Pfirsich und Birne, untermalt von Lorbeer und mineralischen Nuancen. Am Gaumen überzeugt er durch seinen frischen Geschmack und seine ausgewogene Struktur. Schönes, langes und phänomenales Finale. Ein Wein für Liebhaber ausdrucksstarker Weißweine .

Anbieter: Vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat Camins del Priorat 2018  0.75L...
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Camins del Priorat bringt der Kultwinzer Álvaro Palacios einen erstaunlich hochwertigen Wein aus der Heimat von L'Ermita, Finca Dofí und Les Terrasses auf den Markt, der einmal mehr das überragende Know-how des Meisters dokumentiert. Die Robe zeigt sich in dunklem Rubinrot mit violetten Reflexen. Das Priorat-typische Bouquet offeriert neben üppiger Frucht (Brombeere, Cassis) auch feine florale Noten , leichte Röstaromen und einen Hauch von Graphit. Am Gaumen – trotz seiner Jugend – ein wahrer Wohlfühl-Priorat mit sehr feiner Tanninstruktur, schöner Balance zwischen Frucht und Weinsäure und einem erstaunlich langen Nachhall für einen Wein dieser Preisklasse. Er kann es einfach, der Álvaro Palacios, egal ob er mit Weinen wie L'Ermita und Finca Dofí in der preislichen Oberliga spielt, oder sich mit Les Terrasses und vor allem mit diesem Camins del Priorat in Portemonnaie-freundlichen Gefilden aufhält. Ein großartiger Begleiter zu zartem Lammfilet.

Anbieter: vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Palacios Valdeorras Sorte O Soro 2016 Weißwein ...
Highlight
165,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das ist nun wirklich ein Meisterstück von Rafael Palacios! Bereits der erste Jahrgang des »Sorte O Soro«, der in den Verkauf gelangt ist, hat sich auf Anhieb in den Olymp der 'Weißweingötter' katapultiert. Die über 40 Jahre alten Godello-Reben stammen von einer Terrassen-Einzellage auf ca. 720 Meter Höhe in Santa Cruz do Bolo in der D.O. Valdeorras und wachsen auf fein-sandigen Granitböden. Klimatisch ist diese Region sowohl vom Atlantik als auch kontinental beeinflusst. Der »Sorte O Soro« reifte über 8 Monate in neuen französischen Eichenholzfässern (500 Liter) auf der Hefe. Seine wahre Größe wird er sicherlich erst in den kommenden Jahren preisgeben. Luis Gutiérrez von Robert Parker's WineAdvicat vergibt stolze 98 Punkte für den 2016er Jahrgang. »I had high expectations for the 2016 Sorte O Soro, one of my favorite modern unfortified white wines in Spain. The wines have gained precision in the last few years, and I was curious to see in which direction this O Soro was going. This comes from a single plot of old-vine Godello planted in 1978 on a north-facing, sandy granite amphitheater at 710 meters in altitude. The vineyard is organically farmed and is in the process of being certified by Demeter. The must fermented in new 500-liter oak barrels with indigenous yeasts and had an élevage of seven months with the fine lees in those barrels. However, there is no oak to be found on the nose or in the flavors, and it's fragrant, subtle and elegant with aromas of white flowers with the coldness of granite. It feels like an updated version of the 2014, silky and elegant but also very intense with pungent and persistent flavors and a strong saline sensation on the finish that lingers in your mouth for a very long time. Vibrant, electric, intense, regal and noble, with great purity, this is one of the finest white wines produced in Spain. This is the stuff that dreams are made of. 2,800 bottles were filled in September 2017.« (Feb. 2019)

Anbieter: Vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat Camins del Priorat 2018- 1,5 L...
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Camins del Priorat bringt der Kultwinzer Álvaro Palacios einen erstaunlich hochwertigen Wein aus der Heimat von L'Ermita, Finca Dofí und Les Terrasses auf den Markt, der einmal mehr das überragende Know-how des Meisters dokumentiert. Die Robe zeigt sich in dunklem Rubinrot mit violetten Reflexen. Das Priorat-typische Bouquet offeriert neben üppiger Frucht (Brombeere, Cassis) auch feine florale Noten , leichte Röstaromen und einen Hauch von Graphit. Am Gaumen – trotz seiner Jugend – ein wahrer Wohlfühl-Priorat mit sehr feiner Tanninstruktur, schöner Balance zwischen Frucht und Weinsäure und einem erstaunlich langen Nachhall für einen Wein dieser Preisklasse. Er kann es einfach, der Álvaro Palacios, egal ob er mit Weinen wie L'Ermita und Finca Dofí in der preislichen Oberliga spielt, oder sich mit Les Terrasses und vor allem mit diesem Camins del Priorat in Portemonnaie-freundlichen Gefilden aufhält. Ein großartiger Begleiter zu zartem Lammfilet.

Anbieter: vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat Gratallops de Vila 2017 - 3,0 ...
Angebot
189,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört.

Anbieter: Vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Barbara Palacios Barbarot 2014  0.75L 14% Vol. ...
23,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer kann sich dem Einfluss einer so berühmten und präsenten Weindynastie seiner eigentlichen Bestimmung entziehen? Auch wenn Bárbara López-Montenegro (Enkelin von D. José Palacios Remondo und Nichte von Álvaro Palacios) zunächst andere Flausen im Kopf hatte, trat sie in die Fußstapfen ihrer berühmten Familie und darf nach theoretischem und praktischem Studium und vielfältiger, weltweiter Erfahrung seit 2008 in ihrem eigenen Weinberg walten. Nach dem ersten Jahrgang 2011 ist der 2014 der Folgejahrgang. Und trotz des schwierigen Jahres, zeigt sich der Wein mit einer wundervollen Wandlung. Sehr reintönig und klassisch, mit eleganten balsamischen Noten, aber auch Zedernholz und Zigarrentabak, sowie rauchige Noten. Am Gaumen mit schöner Frische, floralen Nuancen und würzigen Anklängen. Vital und elegant. Passt gut zu zartem Lammfilet.

Anbieter: vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat Gratallops Vi de Vila 2017 Rot...
Empfehlung
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend.

Anbieter: Vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Palacios Bierzo Petalos 2017  0.75L 13.5% Vol. ...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Palacios gehört zu den Erneuerern des spanischen Weinbaus. Es ist Männern wie ihm zu verdanken, dass Qualität zum obersten Gebot in Weinbergen und Kellern wurde. Schon in den 1990er Jahre leitete er im Priorat mit seinen Klassikern »L'Ermita«, »Finca Dofí« und »Les Terrasses« eine neue Epoche auf der Iberischen Halbinsel ein. Auch der D.O. Bierzo mit der autochthonen Rebsorte Mencía hat er nachgerade zu Kultstatus verholfen – mit Weinen, die er zusammen mit seinem Neffen Ricardo Pérez Palacios keltert. Und sein famoser Einstiegswein »Pétalos del Bierzo« zeigt, dass dieser begnadete Weinmacher zur Recht als Doyen der spanischen Önologen gilt! Mit dichtem Kirschrot fließt der Wein ins Glas. Das üppige Bouquet ist verblüffend dichtgewoben für einen Wein dieser Klasse und offeriert dunkle reife Brombeeren, Kakao, balsamische Noten, Schwarzkirsche und florale Aspekte. Auf der Zunge potent, komplex und mundfüllend, das Finale strotzt noch vor jugendlicher Vitalität. Ein Muss für Liebhaber der Mencía-Traube.

Anbieter: vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat Gratallops de Vila 2016 - 1,5 ...
Angebot
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend.

Anbieter: Vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Palacios Valdeorras As Sortes 2017  0.75L 14% V...
43,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der As Sortes ist ein Coup des Palacios-Clans, der immer wieder mit Weinen an die absolute Spitze der spanischen Qualitätspyramide vorstößt. Diesmal ist es Rafael Palacios, Bruder des L'Ermita-Schöpfers Álvaro, der mit einem 100%igen, mit wilden Hefen, in französischen Barriques fermentierten Godello für Furore sorgt. Dieser große Weißwein – von manchen Kritikern als der Puligny-Montrachet Spaniens tituliert – gehört wohl zum Besten, was Spanien an High-Class-Blancos zu bieten hat. Das helle Strohgelb in der Robe lässt noch nicht erahnen, was für eine Granate von Wein hier im Glas schlummert. Das Bouquet allerdings weist schon den Weg zu einem exquisiten Wein-Erlebnis. Das breite Aroma-Spektrum weist herrliche Fruchtaspekte mit grünem Apfel, Honigmelone, Ananas, weißem Pfirsich und Zitronenschale auf. Am Gaumen ungemein dicht, deutlich mineralisch, perfektes Spiel zwischen Frucht (Pomelo, Birne) und Holzausbau (frische Butter, Hefebrot), mundfüllend, ewig lang, sehr differenziert und eigenständig. Superelegantes Finale mit Potenz für mehrere Jahre der Reife! Hut ab! Dieser Wein beweist einmal mehr, dass in der Region ein riesen Potential schlummert.

Anbieter: vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Palacios Bierzo Petalos 2017 Rotwein Trocken
Highlight
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Palacios gehört zu den Erneuerern des spanischen Weinbaus. Es ist Männern wie ihm zu verdanken, dass Qualität zum obersten Gebot in Weinbergen und Kellern wurde. Schon in den 1990er Jahre leitete er im Priorat mit seinen Klassikern »L'Ermita«, »Finca Dofí« und »Les Terrasses« eine neue Epoche auf der Iberischen Halbinsel ein. Auch der D.O. Bierzo mit der autochthonen Rebsorte Mencía hat er nachgerade zu Kultstatus verholfen – mit Weinen, die er zusammen mit seinem Neffen Ricardo Pérez Palacios keltert. Und sein famoser Einstiegswein »Pétalos del Bierzo« zeigt, dass dieser begnadete Weinmacher zur Recht als Doyen der spanischen Önologen gilt! Mit dichtem Kirschrot fließt der Wein ins Glas. Das üppige Bouquet ist verblüffend dichtgewoben für einen Wein dieser Klasse und offeriert dunkle reife Brombeeren, Kakao, balsamische Noten, Schwarzkirsche und florale Aspekte. Auf der Zunge potent, komplex und mundfüllend, das Finale strotzt noch vor jugendlicher Vitalität. Ein Muss für Liebhaber der Mencía-Traube.

Anbieter: Vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat Gratallops Vi de Vila 2017  0....
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend.

Anbieter: vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat Gratallops de Vila 2017 - 1,5 ...
Highlight
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend, vor allem in der Magnum-Edition.

Anbieter: Vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat Gratallops de Vila 2016 - 1,5 ...
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend.

Anbieter: vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Palacios Bierzo Las Lamas 2017 - 1,5 L Magnum R...
Bestseller
179,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter dem Siegel 'Rarität' findet man gerde im Weinhandel so einiges! Aber, ist ein Premier Cru mit einer Produktion von über 300.000 Flaschen rar? Ist ein Wein, nur weil er alt ist, schon eine Seltenheit? Und findet man nicht genug dieser 'Raritäten' auf allzu vielen Auktionen? Wenn es aber dann um die wahren Preziosen vinophiler Weinbaukunst geht, wird die Menge so klein, dass sie meist nur unter der Hand weg geht. Und das trifft unbestreitbar auf die vom Kult umwölkten Einzellagen-Weine der Bodegas Descendientes de J. Palacios in der D.O. Bierzo zu, die mit allergrößtem Aufwand vinifiziert werden. So entstehen einige der originellsten und besten Weine Spaniens, die ausnahmslos von kleinsten Mikro-Parzellen stammen. Las Lamas ist eine Einzellage mit nur 1,26ha in 670-730m ü.d.M.; Das Lesegut stammt von 60-100 Jahre alten Rebstöcken. Hohes Niveau in der Magnum-Edition.

Anbieter: Vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat Gratallops de Vila 2017 - 3,0 ...
189,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört.

Anbieter: vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Palacios Remondo Propiedad 2017 Rotwein Trocken
Top-Produkt
23,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Rioja kann in der Stilistik höchst unterschiedlich ausfallen, und nur ganz wenige Erzeuger schaffen es auf so überzeugende Weise wie hier, das ganze Potenzial, das diese Region mitbringt, wirklich auszuschöpfen. Denn der in französischen Barriques ausgebaute Propiedad von Palacios Remondo verkörpert eine ausgesprochen hochwertige Variante: ein reinsortiger Garnacha von teilweise alten Rebgärten. In großen Eichenholzfässern mit den natureignen Hefen vergoren, reifte er weitere 18 Monate, ebenfalls in größeren Fässern. Der Wein besitzt betörende, saftige Fruchtaromen (reife rote Johannisbeeren, Brombeeren, schwarze Kirschen) mit einem fülligen Körper voller Eleganz und genialer Frische. Dazu gesellen sich eine dezente, aber spürbare Mineralität und eine so feine Dosis Holz, wie es in Spanien wohl nur Álvaro Palacios hinbekommt, der im Zenit seiner Schaffenskraft zu stehen scheint. Am Gaumen einerseits feinsinnig, andererseits besitzt der Wein eine tolle Reife und eine phantastisch integrierte Weinsäure. Im Nachklang sehr weiche, cremige Tannine, die diesen Gaumenverführer auch schon jung zu einem außergewöhnlichen Vergnügen machen. Die ganze Serie von Palacios Remondo brilliert mit einem exzellenten Preis-Qualitäts-Niveau. An der Spitze dieser beeindruckenden Leistungs-Pyramide steht ohne Zweifel der Propiedad!

Anbieter: Vinos
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot